Linda Weritz

Die Leiterin der Hippologischen Akademie

Linda Weritz M. A.

Kommunikationswissenschaftlerin und Psychologin spezialisiert auf Pferde

Linda Weritz sitzt seit über 40 Jahren fest im Sattel und ist eine vielgefragte Expertin bei der Ausbildung und Korrektur von Pferden aller Rassen und Reitweisen am Boden und unter dem Sattel.

In ihrer Jugend sammelte sie vielfältige Erfahrungen mit Rennpferden und ging nach dem Abitur nach Spanien. In Altea an der Costa Blanca wurde sie Leiterin der „Escuela de Equitacion”, wo sie junge PRE-Hengste einritt und trainierte und Touristen Reitunterricht gab. Schon während ihres nachfolgenden Studiums der Psychologie und Kommunikationswissen-schaften spezialisierte sie sich auf die intra- und interspezifische Kommunikation und die spezifische Psychologie der Pferde.

1998 lernte sie Monty Roberts in Kalifornien kennen und erlernte das Join Up und die Ausbildung und Korrektur problematischer Pferde auf seiner 'Flag Is Up' Farm sowie bei Montys Meisterschülerin Kelly Marks in Oxfordshire/England. Zwischen 2001 und 2004 unterrichtete sie auf Monty Roberts Farm in Kalifornien zahlreiche internationale Studenten und importierte für die benachbarte Gardner Ranch Mustangs aus den Auffangstationen des BLM in Nevada nach Kalifornien, um sie dort zu zähmen und einzureiten.

In den USA lernte sie auch bei anderen namhaften Trainern wie Mark Rashid, Caroline Resnick, Charles de Kunffy und Anna Twinney, der ehemaligen Leiterin des MRLC in Kalifornien. 2004 kehrte sie endgültig nach Deutschland zurück und eröffnete als eine der besten Instruktorinnen weltweit das Monty Roberts Learning Center in Marl/Westfalen.

Seit 2006 arbeitet die Pferde-Kommunikationswissenschaftlerin und passionierte Reiterin nach den neuesten pferdeethologischen Erkenntnissen und bietet Pferdebesitzern und Enthusiasten in Seminaren, Vorträgen und Einzeltrainings kompetente und effiziente Hilfestellung bei der Erziehung, Ausbildung und Korrektur ihrer Pferde. Dabei sind effiziente 2-Wege-Kommunikation, feinste Hilfengebung, exzellentes Timing und artspezifische Motivation des Pferdes die Stützpfeiler ihrer erfolgreichen und pferdegerechten Ausbildungsmethoden.

In den folgenden Jahren in Deutschland etablierte die passionierte Dressurreiterin ein weltweit einzigartiges Trainingskonzept, durch das man Pferde intelligent, gewaltfrei, effizient und voller Würde ausbilden und zu großen sportlichen Leistungen motivieren kann.
Linda Weritz unterrichtet Pferdekommunikationswissenschaft innerhalb des ältesten Studiengangs 'Pferdewissenschaft/ Equine Leisure and Sports' an der internationalen Universität für angewandte Wissenschaften Van Hall Larenstein in den Niederlanden und der Georg-August-Universität Göttingen und anderen renommierten Instituten.

Durch die Gründung der HIPPOLOGISCHEN AKADEMIE des IIPKW in 2006 hat sie eine Kaderschmiede für professionelle Pferdeverhaltenstherapeuten und Pferdefachtrainer entwickelt und etabliert. Ihre Absolventen sind die Zukunft einer besseren Welt für Pferde, indem sie artspezifische feine nonverbale Kommunikation in Kombination mit etablierter klassischer Pferdeausbildung an ihre Schüler weitergeben um somit ein wachsendes harmonisches Miteinander in Sport und Freizeit zu ermöglichen.

Neben ihrer lehrenden und wissenschaftlichen Tätigkeit zum Wohle der Pferde schreibt Linda Weritz Bücher über Pferdepsychologie und -kommunikation für den interessierten Leser.